AH ist nicht zu stoppen

Die SVW-AH bleibt weiterhin siegreich. - Der Gegener am Samstag, 11.10., FC Geisenfeld wurde mit 5:4 niedergerungen. Wie das Ergebnis schon vermuten läßt, entwickelte sich ein offensives farbiges Match, bei dem die Heimelf in der Schlussphase mehr zuzulegen hatte. - Die SVW-ler gingen nach schönem Angriff durch Biberger früh in Führung. Die Geisenfelder machten dann viel Druck und gingen ihrerseits noch vor der Pause mit 2:1 in Front. Nach dem Wechsel gerieten die SVW-ler noch zwei weitere Male in Rückstand. Mit Kampfgeist und guter Moral kam man immer wieder zurück ins Spiel.

Abteilungsleitersitzung

Diesmal fand die Sitzung im Stockschützenheim statt. Die Stockschützen begrüßten die Gäste und liesen es sich nicht nehmen die Gäste mit kleinen Happen und Getränke zu verwöhnen. Einhellige Meinung hier lässt es sich leben. Wie die Fotos zeigen.

AH gewinnt auch beim FC Hitzhofen

Auch im letzten Spiel vor der Sommerpause konnte die AH am Samstag, 26.07., einen Sieg beim "Stamm-Gegner" FC Hitzhofen einfahren. Damit bleibt das Oldie-Team in dieser Saison auch im 9. Spiel in Folge ohne Niederlage. - Bei ausgeglichenen Spielanteilen zeigten sich die SVW-ler vor dem gegnerischen Tor cleverer und effektiver - als Beleg dafür: die Torschützen, Kone Seitz (3x), Harri Münch (2 x) und Bibi Biberger (1 x), allesammt als eiskalte Vollstrecker bekannt. Das Endergebnis schließlich 6:4 für den SVW.

Seiten

Subscribe to SV Wettstetten e.V. RSS